Fax Queue / kein Besetztzeichen am Fax

Wer noch ein traditionelles Papierfax betreibt kennt das Problem: Es kann immer nur ein Fax angenommen werden und bei stark belasteten Nebenstellen kommen regelmäßig Faxe nicht an, weil die Leitung ständig besetzt ist.

Die offensichtliche Alternative heißt Fax2Mail, ist kostenlose und sehr einfach einzurichten. Wer seine Faxe aber weiterhin in Papierform empfangen möchte, der kann den Besetztton genauso einfach abschalten:

Zuerst erstellen wir eine neue Warteschlange:

  • Applications –> Queues
  • Add Queue
  • Queue Name mit einem sinnvollen Namen befüllen (z.B. FaxQueue)
  • In Queue Number eine freie Nebenstellennummer eintragen
  • Bei Music on Hold Class die Option Ring Only auswählen, damit das anrufende Faxgerät einen Rufton erhält und keine Musik (wichtig!)
  • Call Recording of Never stellen, denn niemand will die Pieptöne der Farbübertragung auf Band haben
  • Ring Strategy auf irgendetwas einstellen außer auf ringall so können mehrere Faxgeräte zur Lastverteilung auf die gleiche Nummer gelegt werden und es klingelt immer nur eines davon. Leastrecent ist ein guter Ansatz.
  • Skip Busy Agents auf Yes stellen, denn CallWaiting macht bei Faxgeräten keinen Sinn
  • Autofill auf Yes stellen um die Vermittlung an ein freies Faxgerät zu beschleunigen
  • Die Failover Destination auf Terminate Call –> Busy stellen. Das wird zwar nie passieren, es muss aber etwas ausgewählt werden, damit die Queue eingerichtet werden kann.
  • Im Tab Queue Agents werden alle vorhandenen Faxgeräte (mindestens eins) als Static Agent eingetragen
  • Tab Timing und Agent Options
  • Max Wait Time auf Unlimited stellen
  • Max Wait Time Mode auf Loose stellen
  • Agent Timeout auf 30 Sekunden anheben, denn die meisten Faxgeräte brauchen länger als die vorgegebenen 15 Sekunden um abzuheben
  • Retry und Wrap-up Time auf mindestens 45 Sekunden anheben, damit die Faxgeräte Zeit haben, um ein empfangenes Fax auszudrucken bevor der nächste Anruf durchgestellt wird
  • Die Einstellungen mit OK speichern

Anschließend werden die Durchwahlen aller Faxgeräte auf die Queue umgeleitet (eingehende Route), sodass Anrufe nicht mehr an der Nebenstelle sondern in der Fax-Queue landen. Im Ergebnis erhält kein eingehendes Fax mehr einen Besetztton sondern wird automatisch zu einem freien Faxgerät durchgestellt. Natürlich geht das auch mit einem Faxgerät.

Nicht vergessen, die Änderungen mit Apply Changes zu aktivieren.

Schreiben Sie einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.