Sleep in Windows Batch

Windows enthält leider von Haus aus keinen Befehl, um in Batch-Dateien eine Pause einzulegen, wie das in anderen Systemen mit den Befehlen sleep oder wait möglich ist.

Viele Seiten empfehlen den Download von Drittsoftware oder dem Einsatz mehr oder weniger umfangreicher VB-Scripts, was mit dem Problem einhergeht, dass diese Drittsoftware oder Scripts in Netzwerken auf alle Rechner verteilt werden müssen.

Einige empfehlen sogar äußerst dilettantische Schritte wie das Ausführen von chkdsk, was so ziemlich die schlechteste denkbare Lösung sein dürfte.

Stattdessen ist die Lösung eigentlich ganz einfach. In Windows sendet der Befehl ping genau einmal pro Sekunde ein ICMP-Paket. Da ein Ping an die Loopback-Adresse praktisch keine Ressourcen benötigt und die Anzahl der zu sendenden Pakete mit dem Parameter -n kontrolliert werden kann, bietet sich hier ein einfacher Workaround:

ping -n 3 localhost

(In diesem Beispiel eine Pause von 3 Sekunden)

Schreiben Sie einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.